So überwinden Sie "Ich möchte einkaufen" für immer



Hier ist einer der am meisten gefürchteten Einwände.
Ich stelle mir schon viele meiner Freunde erschrocken und panisch vor, nur bei dem Gedanken ...

Was Gurus empfehlen

Wenn ich mehrere Artikel von verschiedenen "Gurus" im Verkaufsbereich lese, lese ich oft Vorschläge, die "gebrauchsfertige Sätze" erwähnen, mit denen Sie den Verkauf fast sofort abschließen können.

Wie auf magische Weise hört der Kunde nach dem Anhören der schicksalhaften Antwort auf zu denken und sagt: "Vielen Dank für Ihre Existenz! Ich habe keine Zweifel mehr, ich bin bereit zu kaufen!

Also sage ich Ihnen, dass ich nicht an "Schlusssätze" glaube? Ja und Nein: In bestimmten Situationen, insbesondere wenn der Kunde unentschlossen ist, kann diese Art von Antworten funktionieren und Ihnen beim Abschluss des Verkaufs helfen. Ich habe sie oft verwendet, aber in den meisten "täglichen Interaktionen" in der heutigen Welt. Wo Kunden verschiedene Möglichkeiten zum Sammeln von Informationen haben (Online-Shopping, soziale Medien usw.), wo alles "auf Knopfdruck" ist, ist viel mehr als eine "verpackte Phrase" erforderlich, um einen Verkauf tatsächlich abzuschließen.

Die echte Lösung

Was ist dann zu tun, wenn der Kunde Ihnen mitteilt, dass er noch nicht kaufbereit ist und noch "einkauft"?

1) Seien Sie vorbereitet

Es gibt keine "Abkürzungen" in Bezug auf Ihr Wissen über Ihre Produkte oder Dienstleistungen und das der Konkurrenz.

Heute möchte der Kunde bei jemandem einkaufen, der das Produkt "von innen" kennt und der in der Lage ist, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten.

Mein Rat ist dann, zu studieren, so viele Informationen wie möglich zu sammeln, sich nicht auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu beschränken, sondern jemand zu sein, der den Markt kennt, der mit Ihren Kunden zusammenarbeiten und ihnen helfen kann, ihre wahren Bedürfnisse zu verstehen: As Ich habe in der Vergangenheit bereits erwähnt, dass dies meiner Meinung nach der einzige Weg ist, in diesem Beruf zu überleben, ohne ein Dinosaurier zu werden.

2) Seien Sie ihr Käufer

Was erzählst du mir, Dylan? Bist du verrückt?? Sagst du mir, ich soll ihnen beim Einkaufen helfen? Ich möchte mein Produkt verkaufen, nicht das der Konkurrenz!

Hier ist mein Vorschlag: Wenn Kunden noch ihre Hausaufgaben machen, ist das Letzte, wonach sie suchen, ein aggressiver Verkäufer, der versucht, seine Meinung zu ändern. Wenn Sie zu viel Druck ausüben, verlieren Sie diese meistens.

Was passiert, wenn Sie ihnen im Gegenteil zeigen, dass sie auf ihrer Seite sind, und ihnen echte Ratschläge geben, wie sie ihre Situation lösen können, indem Sie ihnen helfen, die verschiedenen Produkte mit Ihren zu vergleichen? :)

Wie ich eingangs sagte, setzt dieser Ansatz eine detaillierte Kenntnis der Vorteile Ihrer Produkte oder Dienstleistungen voraus, bis Sie mutig nachweisen können, wie Ihre Lösungen tatsächlich die besten sind, und wenn Sie sie richtig implementieren, werden Sie ihre Einwände buchstäblich abstellen.

Teile diesen Artikel jetzt und sei gespannt auf den nächsten!

Dylan

0 komentar