"Verhandeln Sie effektiver, indem Sie wissen, wie man besser handelt" - der Verhandlungstipp der Woche






Planen Sie, wie Sie bei den Verhandlungen vorgehen werden? Welche Rolle wirst du spielen? Wenn Sie wissen, welche Rolle angezeigt werden soll, können Sie besser verhandeln. Obwohl Sie nicht jeden Umstand vorhersagen können, auf den Sie bei einer Verhandlung stoßen, ist Ihre Handlung umso besser, je besser Sie vorbereitet sind.

Deine Tat:

Während einer Verhandlung spielt jeder eine Rolle. Und Ihre Rolle sollte sich danach richten, wie der andere Verhandlungsführer Sie wahrnehmen soll. das ist deine Tat. Sie sollten es nicht als schlecht oder unecht ansehen. Es ist eine Handlung. Wenn es falsch ausgerichtet ist, laufen Sie Gefahr, Ihre Position zu schwächen. Zum Beispiel sollten Sie kein Mobber werden, wenn Sie die Rolle eines hilfreichen Menschen gespielt haben. Das wäre eine Fehlausrichtung.

Berücksichtigen Sie Folgendes und denken Sie daran, dass Sie von einem Akt zum nächsten wechseln können. Stellen Sie nur sicher, dass es einen leicht wahrnehmbaren Grund dafür gibt.

Nonchalant
Sie können dieses Gesetz anwenden, um eine "unaufmerksame" Haltung zu projizieren (d. H. Wenn es passiert, ist es in Ordnung - wenn nicht, in Ordnung). Sie können dieses Verhalten verwenden, wenn Sie den anderen Verhandlungsführer über Ihr echtes Interesse an dem, was er anbietet, verwirren möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht entlarvt werden, indem Sie zu tief in die Rolle eintauchen. Denn ein flüchtiges Angebot kann verschwinden, bevor Sie Handlungen verschieben können.
Trotzig
"Ich werde dieses Angebot unter keinen Umständen annehmen!" Seien Sie vorsichtig bei der Annahme dieses Gesetzes. Es kann Sie in eine Position bringen, aus der Sie sich nur schwer zurückziehen können. Dies kann zwar eine gute Taktik sein, aber wenn sie überbeansprucht wird und Sie zugeben müssen, sind Sie während des restlichen Verhandlungsverlaufs schwächer.
Um der Wahrnehmung einer schwächeren Position entgegenzuwirken, sollten Sie eine vorübergehende Hoffnungslosigkeit vortäuschen. Es verleiht Ihrer Tat Glaubwürdigkeit. Aber Sie müssen versuchen, Ihre trotzige Tat wiederzugewinnen, sei es aus einer weniger verankerten Position, um Ihre Position wiederzugewinnen. Sie können den Trick der Hoffnungslosigkeit nur einmal und zweimal anwenden, wenn Sie zu überzeugend sind. Denken Sie also daran, wie und wann Sie es einsetzen. Wenn Sie dies zu früh in der Verhandlung tun, werden Sie die Wirkung später verringern. Wenn Sie es zu spät tun, bringen Sie zusätzliche Kontrolle über Ihre Handlung.

Hilfreich
Die meisten Menschen mögen es, Menschen zu helfen. Es ist eine Eigenschaft, die gefällt. Es ist auch ein Merkmal, das manche Menschen verachten. Sie müssen also wissen, wann Sie ein hilfreicher Schauspieler sein und wann Sie den Akt fallen lassen müssen.
Dominierende Unterhändler, die Mobbing-Art, neigen dazu, keine Hilfe zu wollen. Sie wissen bereits, was für die Verhandlung gut ist. Aus ihrer Sicht werden Ihre Einsichten den Prozess nur behindern.

Rufen Sie die hilfreiche Handlung mit Typen von Verhandlungspartnern auf. Sie bemühen sich um Input, um die Verhandlungsergebnisse zu fördern. Überlegen Sie, wann Sie führen und wann Sie folgen, um diesen Vorgang zu optimieren. Fragen Sie die andere Verhandlungsführerin nach ihrer Meinung. Dann bauen Sie darauf. Um zu führen, legen Sie ein nicht bedrohliches Angebot vor und fragen Sie Ihre Mitarbeiterin, was sie davon hält. Bauen Sie auf dem auf, was sie sagt.

Dominant
Die meisten Menschen mögen es nicht, dominiert zu werden. es legt ihnen zu viele Beschränkungen auf. Trotzdem kann es Vorteile haben, dominant gegen jemanden zu agieren, der versiert und die Kontrolle hat. Der Unterschied liegt darin, ob Sie als anmaßend, willensstark oder einfach nur sachkundig wahrgenommen werden. Um dies zu bewirken, stimmen Sie sich auf die Wahrnehmung des anderen Verhandlungsführers ab. In dieser Rolle kann sich ein versteckter Wert befinden. Zu wissen, wie und wann man diesen Wert entdeckt, macht ihn wertvoller.
Die Phase, in der Sie sich in den Verhandlungen befinden, sollte bestimmen, wie Sie handeln. Wenn Sie wie ein guter Regisseur Ihre Handlungen angemessen planen, sind Ihre Handlungen glaubwürdiger. Das wird zu gewinnbringenderen Verhandlungsergebnissen führen ... und mit der Welt wird alles in Ordnung sein.

Denken Sie daran, Sie verhandeln immer!

0 komentar